Stroboskop

Blitzer. Wird in der Lichttechnik zur Erzeugung von Gewitter oder Gruselstimmung eingesetzt. Faustformel zur Dimensionierung: 10 W/qm bei dunklen Räumen. Die meisten Stroboskope sind mittels 0 – 10 V oder die aufwendigeren mittels DMX in ihrer Frequenz und oft auch in der Helligkeit steuerbar. Beim Xenon-Glitter handelt es sich um eigenständig agierende Mini-Stroboskope mit fester Blitzfrequenz, die an einem Illuminationslampenkabel angebracht sind und wie eine Lichterkette aufgehängt werden, dabei dann jedoch ein „Funkelfeuer“ erzeugen.